Sie sind hier

Oktagon

zentraler Gemeinschaftsraum zum kochen, tanzen, treffen,....

Das Oktagon ist der zentrale Ort des Valle de Sensaciones. Die Gestaltung ist für verschiedenste Anwendungen ausgelegt: Es ist die Küche, ein Treffpunkt, ein Raum für Workshops und es verwandelt sich zur Tanzfläche bei Parties.
Zwei der acht Wände können komplett geöffnet werden. So wird das Oktagon im Sommer zu einem halboffenen Raum. Dank dem Luftabzug durch die zentrale Öffnung im Mandaladach und der Verdampfung am Boden hält sich dort ein angenehmes Klima. Das Oktagon wurde zu 90% aus Materialien der Umgebung hergestellt: Lehm, Oliven- und Eschenholz, Schilf, Esparto (ein spezielles resistentes Berggras) und Flussgras.

Im Oktagon befinden sich ein natürlicher "Kühlschrank", ein Brotofen, ein Lehmofen mit Wandheizung und ein Soundsystem das über 12V läuft.

Dort befindet sich auch das Gemeinschaftsmandala, ein Spiel, womit das Zusammenleben koordiniert wird.