Sie sind hier

Apparatus comunitus creativus

Die verrückte Kugelbahn welche die Aktivitäten in der Gemeinschaft koordiniert

Durch den Apparatus Comunitus Creativus kann sich jeder Teilnehmer ganz flexibel und spontan seinen gewünschten Aktivitäten widmen: Kreativprojekte, anfallende Arbeiten (Land, Garten und Bau), Workshops, Musik, Massagen, Relax... . Der finanzielle Beitrag an das Projekt passt sich durch die Kugeln automatisch den Aktivitäten an. So ist es bei entsprechendem Einsatz möglich gratis teilzunehmen oder sogar ein Taschengeld zu erhalten. Menschen welche es vorziehen vorrangig die vielfältigen edukativen und ludischen Angebote zu nutzen, die von unserem Team, aber auch von Teilnehmern angeboten werden, tragen dabei das Projekt finanziell.

Jedes Mitglied in unserer Gemeinschaft kann frei den Tagesablauf mit vielfältigen Aktivitäten bestimmen. Dabei wird jede Person am Platz voll in die Gemeischaft integriert, ohne zwischen unterschiedlichen Rollen zu unterscheiden (zahlende Gäste, Voluntäre, etc.). Alles kann im Fluss entstehen, sowohl individuell als auch in der Gruppe.
Dies ist das ideale Umfeld um mit allen Anwesenden eine reale Gemeinschaftsdynamik zu erleben und dabei die eigene Selbstverantwortung im Miteinander zu erlernen.
Menschen mit verschiedensten Hintergründen und Erwartungen kommen dank des Apparatus Comunitus Creativus in einer gemeinschaftlichen Erfahrung zusammen, bei der jedem ein fruchtbarer Nährboden für die eigene Verwirklichung geboten wird.

Kugeln

Im Apparatus comunitus creativus sind bunte Glaskugeln auf einer verrückten Kugelbahn ständig in Bewegung. Sie symbolisieren auf spielerische Weise den Austausch an Energie zwischen den Teilnehmern und dem Projekt. Während direkt am Apparatus comunitus creativus eine Vielfalt an optionalen Aktivitäten präsentiert werden, können die Teilnehmer dank der Kugeln mit einem Blick abschätzen, ob der Einsatz ans Projekt (in Form von Geld und Mithilfe), die empfangenen Leistungen fair abdeckt (wie die Nutzung des Experimentalfeldes, die Workshops, etc.).
Täglich entnimmt der Apparatus comunitus creativus dem Kugelvorrat jedes Teilnehmers 4 Kugeln. Dieser muss sich darum kümmern, dass sein Kugelvorrat nie leer ist. Da es viele Möglichkeiten gibt Kugeln zu erlangen ist die Teilnahme im Valle de Sensaciones unter sehr flexiblen Konditionen möglich.

Naturkugeln

Projekte und Arbeit

Eine Vielzahl von Aufgaben und Projekten sind an dem Apparatus comunitus creativus auf Karten dokumentiert. Teilnehmer können eine Aufgabe verantwortlich übernehmen, oder andere bei deren Aufgaben unterstützen und dabei Kugeln erhalten.

Bronzekugeln

Unterstützende Tätigkeiten von ausserhalb

Für die Unterstützung des Valle de Sensaciones bekommst Du Bronzekugeln: Übersetzung der Webseite, Artikel veröffentlichen, Teilnehmer vermitteln, etc.
Zum Beispiel gibt es für jeden Teilnehmer den Du vermittelst eine Kugel.

Marmorkugeln

Vertrauen erhalten

Marmorkugeln vergeben wir in Einzelfällen als Vertrauensvorschuss. Dadurch ist es interessierten Menschen möglich hier anzureisen ohne das vorher Geld im Spiel ist.

Aktivitätskugeln

Workshops, Kurse, Massagen,... selber anbieten

Jeder Teilnehmer ist eingeladen Aktivitäten im Austausch gegen Kugeln anzubieten, wie zum Beispiel
Teachings, Massagen, Aufführungen,...

Goldkugeln

Kugeln kaufen

Goldkugeln können hier am Platz oder über das Internet gekauft werden. Eine Kugel kostet je Menge, Zeitpunkt und der eigenen finanziellen Situation zwischen 8 bis 16 €.

Amethystkugeln

verschenken und geschenkt bekommen

Zu je 10 gekauften Goldkugeln geben wir eine Amethystkugel gratis mit aus. Diese soll anderen Teilnehmern geschenkt werden. Sie macht den Aufenthalt mehr interaktiv und lädt ein anderen Wertschätzung zukommen zu lassen.

Elementekugeln

Wasser, Luft, Erde und Feuer: positives Feedback

Unser Team vergibt sporadisch farbige Kugeln als positives Feedback für besonderen Einsatz. Diese sind den vier Elementen zugeordnet.

  • Wasser (dunkelblau): Schönheit, Phantasie, Kunst, Musik, menschlicher Fluss
  • Luft (hellblau): Verantwortung übernehmen, Wissen einbringen
  • Erde (braun): Struktur, Fleiss, Konstanz, aufgeräumter Arbeitsplatz
  • Feuer (rot): Motivation, Inspiration, Kreativität, Spirit

Teilnahme am Projekt

Täglich entnimmt der Apparatus comunitus creativus Deinem Kugelvorrat 4 Kugeln.
Auch für die Teilnahme an den Aktivitäten wie Workshops, Kurse, Massagen, etc, welche von unserem Team oder von Teilnehmern angeboten werden, sind teils Kugeln erforderlich.

Jane Public and Joe Lunchbucket joining

How can one apply the Apparatus comunitis creativus?

Here are some example scenerios.
The stated costs are an estimation.

Kerstin Knowhow

Concentrating on the learning experience

Always present in active projects, she selects the most informative works which she complements with supplemental teachings.
Weekly: 112 € / 168 € / 224 €

Sophia Seelenbaumel

Mein wohlverdienter Urlaub

Das Leben in der Natur und in Gemeinschaft ohne Verpflichtungen geniessen:
Stundenlang entspannt am Pool und zwischendurch erquickende Aktivitäten: Musik, Tanz, Massagen, ...
Wöchentlich, schätzungsweise: 280€ / 420€ / 560€

Franscisco Read-Me

Eigene Werke verwirklichen

Zurückgezogen den kreativen Prozessen gewidmet. Bereichert durch die regelmässigen inspirierenden Treffen mit der Gemeinschaft.
Wöchentlich, schätzungsweise: 200€ / 300€ / 400€

William Woodworm

Craftman with impetus and vitality

William, former carpenter, gets 5 marbles per day, or even more, and uses them also for enjoying masage, music and pocket money.
Costs: none

Maria Skulpterius

Kreative Projekte als Teil des Gesamtkunstwerks

Maria arbeitet hier frei und voller Inspiration an einer Skulptur für das Valle de Sensaciones.
Kosten: keine

Max Moneynix

Low budget ecovillage experience

Um sein Budget nicht zu belasten sucht sich Max gezielt Arbeiten die er auch ohne Vorerfahrung effektiv erledigen kann.
Bei reservation 56 €. Danach keine Kosten.

Warum ein Apparatus comunitus creativus?

Seit langem suchen wir einen effektiven aber auch attraktiven Mechanismus, der es jedem Teilnehmer ermöglicht seine Teilnahmekonditionen ständig frei wählen zu können und dabei Selbstverantwortung im Gemeinschaftskontext zu lernen, während der Betrieb des Projektes sichergestellt wird.
Hier haben wir die lang ersehnte Lösung.

Die verrückte Kugelbahn welche die Aktivitäten in der Gemeinschaft koordiniert