You are here

Gemeinschaftsmandala

Hier entstand ein neuer Ansatz, die vier Elemente auch in die Koordination des gemeinschaftlichen Lebens einzuladen. Denn auch ein ausgewogenes Zusammenleben zwischen Menschen bedarf der ausbalancierten Präsenz von Struktur und Konstanz (Erde), Verantwortung und Kommunikation (Luft), Tatkraft und Kreativität (Feuer), sowie Verspieltheit und Spontanität (Wasser). So entstand das »Gemeinschaftsmandala«, ein Organisationsspiel, welches nicht nur die täglichen Aufgaben des Haushaltes organisiert, sondern den Mitbewohnern darüberhinaus ermöglicht, eine Elfe zu werden.
Die Wasserelfe betreut neben der Reinhaltung auch den Wasseraspekt im Zusammenleben. Sie regt vielleicht mal einen Spieleabend an, wenn alles zu ernst wird. Die Erdelfe kümmert sich neben der Ordnung im Haus um die Struktur des Zusammenlebens. Die Feuerelfe kümmert sich nicht nur um die Ernährung und macht die Einkaufsliste, sie regt auch mal ein Fest oder eine gemeinsame kreative Aktion an. Und die Luftelfe koordiniert, empfängt Gäste und kümmert sich darum, dass die Kommunikation zwischen den Mitbewohnern angemessen praktiziert wird. Dieses Mandala, welches wir mittlerweile auch für Familien herstellen, koordiniert unser Leben seit fünf Jahren in unterhaltsamer und effektiver Weise, regt dazu an, den Alltag kreativ zu gestalten, und erfüllt dabei selbst die lästigen Pflichten, wie Spülen und Holz hacken, mit dem Spirit der vier Elemente.